Trainingswochenende in Ahrweiler

28.06.2013

Viel Spaß hatten wir am letzten Juniwochenende 2013 bei unserem zugleich sehr erfolgreichen Trainingswochenende in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Drei Tage nutzen wir die Trümmerstraße der Akademie für die Trümmerarbeit und sammelten viele wichtige Erfahrungen.

Die ersten Staffelmitglieder reisten bereits am Freitag an und legten nach der Sicherheitsunterweisung eine erste Trainingsrunde ein.

Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück auf dem nahegelegenen Campingplatz. Von 9.30 Uhr bis 17 Uhr folgte das Training in der Trümmerstraße. In Kleingruppen (drei bis vier Hunde) erkundeten wir die verschiedenen Objekte. Für jedes Team – vom Anfänger bis zum geprüften Hund - fanden sich in den Gebäuden und Röhrensystemen echte Herausforderungen. Die Erfahrungen ließen wir anschließend beim gemeinsamen Grillabend Revue passieren.

Sonntag stand eine große Suche auf dem Programm: Am AKNZ angekommen, teilten wir uns in drei Gruppen auf, die nacheinander jeweils 30 Minuten Zeit bekamen, um die für sie in der Trümmerstaße ausgelegten Helfer zu finden. Keine der Gruppen brauchte die gesamte Zeit. Eine Gruppe hatte schon nach gut vier Minuten alle Versteckpersonen gefunden - Eine hervorragende Leistung! Nach dem kleinen Wettbewerb war noch genug Zeit, so dass jedes Team zum Abschluss noch einmal üben konnte. Mit der Siegerehrung ging das Trainingswochenende zu Ende – und damit ein herrlicher, lehrreicher Kurzurlaub.

Zurück